Skitouren Paradies Frauenalpe | © TVB Murau-Kreischberg | ikarus.cc

Unterwegs mit Tourenski

Wenn man mit Tourenski unterwegs ist, verspürt man ein ganz besonderes Gefühl. Manche meinen, es ist das Gefühl von Freiheit. Man ist auf nichts und niemanden angewiesen, man muss nicht Schlange stehen vor den Liften und man kann sich seine Zeit und seinen Tag selbst einteilen, ganz wie man mag. In der Region Murau-Kreischberg stehen einige abwechslungsreiche Skitouren zur Auswahl.


Skitourengehen auf der Frauenalpe

Das Naherholungsgebiet Frauenalpe erwartet Sie zu einem unvergesslichen Skitouren Tag! Das Naturschneeparadies war früher als Skigebiet bekannt. Nun empfängt es Ruhesuchende Winterurlauber und Wintersportler. Wenn genügend Schnee liegt, wird die Abfahrt bis nach Murau mit einem Pistengerät präpariert.

 

Skitourengehen am Kreischberg

Wer doch gerne auf Lifthilfe zurück greift oder aber einfach die Gewissheit haben möchte, auf einen Lift zurückgreifen zu können, dem empfiehlt sich der Kreischberg. Genutzt werden können eben auch die Hütten und Bars im Skigebiet. Die Tour kann beliebig verlängert oder verkürzt werden und auf den 4 Gipfeln hat man ein beeindruckendes Panorama. Fahren Sie mit der 6er Gondelbahn bis zur Bergstation (es gibt einen eigenen Lifttarif für Tourengeher) und starten Sie Ihre Tour auf 1.800 m Seehöhe. Beachten Sie bitte zu Ihrer eigenen Sicherheit unbedingt die Pistensperre von 17.00 Uhr bis 8.30 Uhr.

 

Die perfekte Skitour

Wie wird sie nun perfekt, die nächste Skitour? In dem man richtig vorbereitet ist, ausreichend trainiert ist für die gewählte Route und die passende Ausrüstung bei sich hat! Bitte denken Sie auch unbedingt an ein Verschüttetensuchgerät! Wenn Sie zum ersten Mal eine Skitour machen wandern Sie am besten der Skipiste entlang nach oben. So haben Sie die Möglichkeit jederzeit abzufahren. Sie müssen auch nicht die gesamte Lawinenausrüstung mit sich schleppen, so lange Sie nicht wissen ob und wie lange Ihre körperliche Kondition reicht. Welche Tour auch immer Sie wählen, denken Sie immer daran, die Skitour an Ihre Fitness anzupassen. Dabei gilt die Faustregel: Wer eine 4-stündige Tour plant sollte 4 Stunden auf einem Fahrrad sitzen können.

 

Checkliste für Ihre Ausrüstung

  • Tourenski sind meist kürzer und breiter als Alpinski, außerdem erlaubt die Bindung ein Anheben der Ferse
  • Felle geben beim Aufstieg Halt
  • Steigeisen werden in die Bindung eingesetzt, wenn der Schnee sehr vereist ist und die Felle nicht mehr ausreichen
  • Teleskopstöcke können in der Höhe verstellt werden
  • Helm und Skibrille sowie eine Sonnenbrille
  • Rucksack mit Lawinensonde, Lawinenschaufel, Lawinenairbag, warmer Wäsche, Essen und Trinken
  • Das Handy sollte voll aufgeladen sein, da der Akku durch die Kälte schneller verbraucht wird