Karin Maier
Tour, Wanderung Mittel

Gstoder (2.140m)

Eine wunderschöne und familienfreundliche Almwanderung auf diesen Aussichtsberg der Sonderklasse startet in St. Ruprecht ob Murau! (Gebührenpflichtige Mautstraße!)



Der Gstoder ist mit 2.140 m Seehöhe der höchste Gipfel der Murberge, welche ihrerseits einen kleinen Gebirgszug der Zentralalpen darstellen. Über den Gipfel verläuft die Landesgrenze zwischen Salzburg und der Steiermark. Aufgrund der Lage am östlichsten Ende des Lungaus wird der Berg auch mit dem Beinamen "Grenzwächter" bedacht. Südlich des markanten, aus Glimmerschiefer aufgebauten, pyramidenförmigen Gipfels findet sich mit der Dörfler Alm und der Payeralm eine große Hochfläche oberhalb der Baumgrenze. Für Wanderer attraktiv ist der Gstoder auch aufgrund seiner isolierten Lage, welche an schönen Tagen eine weite Rundsicht garantiert. Von der Hochebene unter dem Gipfel sieht man schon die Täler rundum, wie das Katschtal und das Krakautal und bis in das benachbarte Lungau. Die Almmatten an der steirisch-salzburgerischen Landesgrenze garantieren ein besonders genussvolles Wandervergnügen, das auch für Familien mit Kindern geeiegnet ist.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
4,6km Strecke
2:30h Dauer
400m Aufstieg
370m Abstieg
1754m Tiefster Punkt
2140m Höchster Punkt

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns