Tourismusverband Murau-Kreischberg
Tour, Radfahren Leicht

Stolzalpenrunde

Diese Panoramaradtour für kräftige Wadeln ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern bietet sich auch für einen kurzen Stopp im Reha-und Luftkurort Stolzalpe an.



Von Murau bietet sich hier eine gute Möglichkeit für eine Bergwertung: Wenn man sich in Richtung Ranten auf dem Radweg R63 auf den Weg macht, geht es beim Nahwärmewerk Murau auf der Rückseite auf einen der zwei Hausberge von Murau, die Stolzalpe. Die Stolzalpe wurde bereits in den 60er Jahren als Luftkurort mit Rehabilitationsklinik bis über die Landesgrenzen bekannt. Nun ist das LKH Murtal Standort Stolzalpe vor allem für die weltklasse Orthopädie bekannt. 

Beim Haus II kann man außerdem die Gesundheitswerkstätte besuchen, eine wunderbare Einrichtung die viel Interessantes über die medizinische Geschichte und Gegenwart in Form eines Museums zum Angreifen vermittelt. Von hier aus geht es bergab nach Triebendorf - eine ehemalige alleinstehende Gemeinde, die seit der steiermarkweiten Gemeindezusammenlegungen nun zu Murau gehört. In Triebendorf angelangt geht's auf dem Murradweg zurück nach Murau.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
23,8km Strecke
4:06h Dauer
830m Aufstieg
830m Abstieg
770m Tiefster Punkt
1293m Höchster Punkt

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns