Tourismusverband Murau-Kreischberg
Tour, Radfahren Schwer

Metnitzrunde - Von Murau über Stadl/Mur und die Flattnitz

Diese anspruchsvolle Tour führt Radfahrer am Murradweg bis nach Stadl/Mur, wo man Richtung Kärnten abzweigt und über die Flattnitz und das Metnitztal wieder nach Murau kommt.



Für diese ausgedehnte Radtour plant man am besten im Voraus: nehmen Sie genügend Wasser und auch etwas Proviant mit - zwar gibt es entlang der Strecke auch Einkehrmöglichkeiten, jedoch gibt es längere Abschnitte ohne solche Infrastruktur. Dafür hat diese Tour fast alles, was einen tollen Tages-Radausflug ausmacht. Auf dem Murradweg fährt man zuerst durch typisch steirische Dörfer und entlang der grünen Mur. Hier befindet man sich auch unweit der Schmalspurstrecke der Murtalbahn - achten Sie auf das Pfeifsignal und vielleicht sehen Sie, wie der Dampfbummelzug schnaubend und rauchend durch das Tal gleitet.

Von Stadl an der Mur aus begibt man sich dann in das benachbarte Kärntner Land auf ansteigender Strecke. Durch eine bewaldete Talenge gelangt man bis nach Flattnitz ins kärntnerische Metnitztal. Über eine weitere Talenge mit kurvenreicher Strecke durch den sogenannten Auwinkel (Laßnitz Auen) kommt man zurück in die Steiermark und weiter bis nach Murau.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
74,4km Strecke
7:30h Dauer
1200m Aufstieg
1200m Abstieg
795m Tiefster Punkt
1437m Höchster Punkt

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns