Mountainbiken auf der Frauenalpe | © TVB Murau-Kreischberg | ikarus.cc

Mountainbike in der Steiermark

Erklimmen Sie die Gipfel auch gerne mit dem Mountainbike? Spüren Sie die Freiheit, wenn Sie mit dem Rad in den Bergen der Region Murau-Kreischberg unterwegs sind. Auf dem Weg nach oben verschnellert sich Ihr Herzschlag und die Schweißperlen beginnen zu tropfen. Oben angekommen, werden Sie aber mit einem einzigartigen Panorama belohnt. Die darauffolgende Abfahrt garantiert ein besonderes Naturerlebnis.


Touren für Mountainbiker in der Region Murau-Kreischberg

Die Mountainbiker unter den Urlaubern in der Region Murau-Kreischberg finden Ihre Touren auf der Frauenalpe und am Hochwald. Bitte achten Sie bei Ihrer Mountainbike Tour auf Spaziergeher und Wanderer und tragen Sie einen Helm.

 

Mountainbike Tour auf die Frauenalpe

Für Mountainbiker ist in der der Region Murau-Kreischberg besonders die Strecke auf die Frauenalpe zu empfehlen. Um den Gipfel zu erreichen gibt es hier zwei Möglichkeiten. Entweder Sie starten die Tour bereits in Murau und fahren auf der Zufahrtsstraße zur Murauerhütte oder Sie starten die Mountainbike Tour erst dort. Danach geht es auf dem Gelände bis zum Gipfelkreuz der Frauenalpe

Ambitionierte Mountainbiker fahren bei der Tour von Murau bis auf die Frauenalpe ca. 3.340 m bei einem Höhenunterschied von 414 m.

Die Strecke ist von 1. Juni bis 15. September von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr und von 16. September bis 31. Oktober von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr zugänglich. In der restlichen Zeit ist das Befahren der Strecke wegen dem Wildtierschutz und der Jagdzeiten untersagt.

 

Mountainbike Tour auf den Hochwald

Außer der Tour auf die Frauenalpe gibt es noch einige Touren auf den Hochwald bei Murau. Der Start dieser Touren ist direkt in der Stadt Murau. Von hier aus gibt es eine leichte, eine mittlere und eine schwere Rundtour am Hochwald für Mountainbiker. Also ist für jeden etwas dabei!

 

Die richtige Ausrüstung zum Mountainbiken

  • Wem sein Kopf wichtig ist, der sollte ihn auch schützen. Gerade beim Mountainbiken auf steinigen und rutschigen Waldböden ist ein Helm unbedingt erforderlich.
  • Für die optimale Sicht und den Schutz der Augen sind Sportbrillen zu empfehlen.
  • Zum richtigen Dresscode beim Mountainbiken gehört eine Bikehose und ein Trikot. Dabei gilt: Je enger, desto rennorientierter. Im Frühling und Herbst sollte auf entsprechende Jacken nicht vergessen werden. Gerade bei der Talabfahrt kann es sonst schnell kühl werden.
  • Auch die Schuhe sollen zum Rad passend ausgewählt werden. Manche Mountainbiker verwenden Klickpedale zur bestmöglichen Kraftübertragung.
  • Je schneller das Mountainbike wird, desto wichtiger ist auch ein entsprechender Schutz. Deshalb sollten Sie sich auch Handschuhe und Protektoren für Ihre Tour zulegen.
  • Gerade bei mehrstündigen Touren wird auch ein Rucksack benötigt. Damit haben Sie auch ausreichend Stauraum für Werkzeug, ein Erste-Hilfe-Set, Schlechtwetterkleidung und einen Snack. Einige Rucksäcke haben außerdem einen Rückenschutz oder ein Trinksystem.
  • Bitte beachten Sie auch die Sicherheitshinweise auf der Strecke.