Wandern und Gondelbetrieb am Kreischberg im Sommer | © TVB Murau-Kreischberg | ikarus.cc

Gondelbetrieb im Sommer

Im Winter ist es selbstverständlich, dass man sich als Wintersportler von der Gondel auf den Berg transportieren lässt. In der Region Murau-Kreischberg ist es auch für die Sommersportler möglich die Gondel zu nutzen und so die ersten Höhenmeter und steilen Anstiege zu umgehen.


Vorteil der Gondelbahn

Von der Bergstation der Gondel aus haben Sie die Möglichkeit zu gemütlichen Spaziergängen und Wanderungen auf Almwiesen oder über einen leichten Anstieg zu einem der nahen Gipfel zu gelangen. Speziell wenn Sie während des Sommerurlaubs mit der Familie wandern ist das sicher eine angenehme Möglichkeit auf den Kreischberg zu gelangen. Der Ausgangspunkt St. Georgen am Kreischberg ist natürlich mit dem Auto aber auch mit der Bahn gut erreichbar.

 

Betriebszeiten 2018:

Juni: Sonntag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Juli und August: Mittwoch, Freitag und Sonntag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Kosten für Berg- und Talfahrt, inkl. Benützung des DiscGolf Park:

Erwachsene: € 18,00 (mit Murtal GästeCard € 13,00)

Kinder: € 9,00 (mit Murtal GästeCard € 6,50)

Mit SteiermarkCard ist eine Fahrt pro Tag gratis!

 

Wanderung auf den Kreischberg

Wenn Sie nicht mit der Gondel fahren möchten, empfiehlt sich die Wanderung auf den Kreischberg. Die Wanderung startet in der Gemeinde St. Georgen. Entlang von Forstwegen und über Almwiesen wandert man auf den WM – Berg Kreischberg. Der gesamte Aufstieg umfasst 1.125 m und gerade zu Beginn sind einige steile Anstiege. Belohnt wird man mit einem herrlichen Ausblick von 1.981 m oder aber man wandert weiter zur Rosenkranz Höhe auf 2.118 m. Mehrere Hütten laden anschließend zur Einkehr auf eine Stärkung oder eine Rast ein oder aber um einfach das Panorama auf die Niederen Tauern und die Nockberge zu genießen. Wie gesagt, Auf- und Abstieg können durch die Gondelbahn durchaus angenehmer werden und wenn das Angebot schon vorhanden ist, sollte man es auch nutzen!

 

Spaß am Kreischberg für Kinder und Junggebliebene

Für Familien lohnt sich ein Abstecher in den Dinowald, die Figuren aus der Dinosaurierzeit werden die Kinder begeistern. Auch der DiscGolf Park mit einem Schnupperparcours (vier Bahnen) und neun Bahnen direkt bei der Bergstation der Gondelbahn ist ein Erlebnis für die ganze Familie! Beim DiscGolf versucht man mit Frisbees direkt in die Fangkörbe zu treffen. Die Benutzung des DiscGolf Park am Kreischberg ist mit gültiger Liftkarte frei, die Frisbeescheiben und Scorekarten erhalten Sie direkt bei der Bergstation der Gondelbahn.

Ein weiteres Highlight für Erlebnishungrige ist eine Fahr mit dem Monsterroller. Leihen können Sie diese Roller mit extra dicken Reifen direkt bei Intersport Pintar bei der Talstation der Gondel. Nehmen Sie die Gondel bis zur Mittelstation und fahren Sie dann mit dem Monsterroller ca. 5 km ins Tal ab. Kinder von 10 bis 12 Jahren können mit einem Erwachsenen mitfahren, ab 13 Jahren dürfen Kinder und Jugendliche selbst fahren.