Kultur und Brauchtum

Das Brauchtum ist tief verankert in der Bevölkerung der Region Murau-Kreischberg. Viele Brauchtumsveranstaltungen rund um das Jahr laden speziell auch die Urlaubsgäste ein, gemeinsam zu feiern und sich zu erinnern. Besonders auch die Kultur hat einen hohen Stellenwert, seien es Theateraufführungen, Konzerte, Ausstellungen oder Lesungen. Sie finden sicherlich das richtige Programm für Ihren Aufenthalt.


Kultur in der Region Murau-Kreischberg

Während des gesamten Jahres wird ein buntes und abwechslungsreiches Programm angeboten. Heimische Künstler sind dabei genauso vertreten wie nationale Ensembles. Verschiedene Kulturvereine arbeiten gemeinsam für die Kultur und betreuen die Veranstaltungen. Die Musikschule Murau trägt genauso ihren Beitrag bei wie auch die Stadtbücherei Murau. Freuen Sie sich auf Kammerkonzerte, Theateraufführungen, die Sommergalerie, Klanglesungen und musikalische Abende aller Art.

 

Brauchtum in der Region Murau-Kreischberg

Viele Brauchtumsveranstaltungen finden Jahr für Jahr statt. Immer wieder finden sich viele Helfer, die das Brauchtum weitergeben und dafür Sorge tragen, dass die Veranstaltungen immer wieder erfolgreich sind. Speziell in der Osterzeit und im Winter gibt es in der gesamten Steiermark viele Bräuche, die Ausdruck der jeweiligen Tradition sind.

 

Bräuche im Jahreslauf in der Steiermark

Natürlich gibt es auch viele Bräuche, bei denen es nicht unbedingt eine große Veranstaltung gibt. Viele haben einen kirchlichen Ursprung. Das traditionelle Maibaum-Aufstellen wird meist von einem Fest umrahmt, wie auch das Maibaum-Umschneiden. Auch der klassische Aprilscherz am 1. April fällt grundsätzlich unter Brauchtum. Beim Erntedankfest wird für die gute und ausreichende Ernte gedankt. In der Oststeiermark kommt immer in der Adventzeit die Pudelmuatta und bringt den Kindern Obst und Süßigkeiten. Die Glöckler im Bezirk Liezen bringen am 6. Jänner Glück für das ganze Jahr in dem Sie bei ihrem Glöckler-Lauf die Menschen einkreisen. Auch die Mundart, also der Dialekt der einzelnen Regionen, wird unter Brauchtum eingestuft.

 

Traditionelle und moderne Tracht

Speziell auch die Tracht einer Region spiegelt die Tradition und Wurzeln wider. Unterschiede erkennt man immer bei den Stoffen, bei den Farben und Mustern. Die Tracht selbst ist in den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen. Bei Bällen heißt es "Abendkleidung oder Tracht" oder wie der Steirer so schön sagt: "Mit einem Dirndl und einer Lederhose bist immer gut angezogen". Kombiniert werden kann ein Trachtenjanker oder ein Trachtenhemd auch gut zu Jeans.