Tour, Wanderung Mittel

Etappe 10 Vom Gletscher zum Wein Südroute St. Peter am Kammersberg - Murau

Der Bezirk Murau zählt in Österreich zu den waldreichsten Regionen Österreichs. Daran werden wir bei dieser Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" über die Stolzalpe erinnert. Dass die Herausforderung des Wanderns im bewaldeten Gelände in erster Linie in der Überwindung von Höhenunterschieden liegt, merken wir beim rund 1.000 m hohen Anstieg, meist durch schönen, aber wenig Aussicht bietenden Wald. Herrliche Ausblicke in das Murtal bieten sich erst beim Abstieg über das bekannte Krankenhaus auf der Stolzalpe in die historische Stadt Murau mit ihrem markanten Schloss inmitten der kleinen Altstadt.



Kultureller Höhepunkt des Tages ist die kleine Altstadt von Murau, deren beherrschendes Schloss beim Abstieg von der Stolzalpe, den höchsten Punkt der Etappe, oft zu sehen ist. Es gehört der Familie Schwarzenberg, dessen Familienoberhaupt als tschechischer Politiker allgemein bekannt ist. Die erste Burg auf dem Murauer Schlossberg wurde um 1232 von Ulrich von Liechtenstein erbaut. In den Besitz der Schwarzenbergs kam sie 1617, als die damals 82 jährige Besitzerin Anna Neumann von Wasserleonburg in ihrer sechsten Ehe den 25 jährigen Reichsgrafen Georg Ludwig zu Schwarzenberg heiratete. Der Hauch der Geschichte umweht auch uns, wenn wir am Abend durch Murau bummeln und die vielen historischen Bauten und Plätze bewundern. Für eine Besichtigung der neuen Brauerei der Sinne wird es möglicherweise zu spät sein, aber das hervorragende Murauer Bier können wir genießen. Und die Besichtigung kann ja am nächsten Tag nachgeholt werden.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
16,6km Strecke
6:30h Dauer
1003m Aufstieg
1017m Abstieg
799m Tiefster Punkt
1816m Höchster Punkt

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns