Schloss Murau

Die Burg Murau wurde erstmals im Jahre 1250 urkundlich erwähnt und lag weiland südöstlich des heutigen Schlosses. Wie diese gotische Festung ausgesehen hat, weiß man nicht genau. Im 17 Jhdt. entstand dann das vierkantige Renaissanceschloss ohne Türme.  

Im Schloss Murau werden Musealen gesammelt, die auf den fürstlichen Besitz in der Steiermark und Salzburg Bezug haben.
Zu besichtigen sind Rittersaal, Katzensaal, Schauraum, Eisensaal, Schlossküche, Kapelle, Verlies.

Führungen:
jeden Mittwoch und Freitag von 26. Mai bis 29. September 2017
Treffpunkt: 14.00 Uhr vor dem Schloss

Preise:
Erwachsene € 6,00; Gruppen ab 10 Personen € 5,00
Schüler € 3,00; Gruppen ab 10 Personen € 2,00

Sonderführungen gegen Voranmeldung unter der Tel. 0043 3532 2302 58

Spezielle Kinderführungen werden Donnerstag um 16.00 Uhr angeboten.

Termine 2017:

  • 13. Juli
  • 27. Juli
  • 10. August
  • 24. August
  • 7. September